Die Forschungszulage in zwei Schritten

Die Beantragung der Forschungszulage vollzieht sich in zwei gesonderten Schritten und über zwei Instanzen.

Definition Ihres Projektes als F&E Vorhaben

Dokumentation der förderfähigen Projektaufwendungen

Anrechnung des Förderbetrages als Steuerrückerstattung

Antrag auf Bescheinigung bei der Bescheinigungsstelle Forschungszulage

Antrag auf
Forschungszulage über Ihr Finanzamt

Welche Projekte sind förderfähig?

Jedes in Deutschland steuerpflichtige Unternehmen, das in innovative Projekt zu investieren plant oder in den vergangenen Jahren, sprich seit 2020, in Vorhaben der Forschung & Entwicklung investiert hat, sollte einen genaueren Blick auf die Forschungszulage werfen.

Ohne Wettbewerbsprinzip, Erfolgs- oder Veröffentlichungspflichten bietet die Forschungszulage Rechtsanspruch auf Förderung, wenn entsprechend qualifizierte Projekte identifizierbar sind.

Da kommen wir ins Spiel und können mit Ihnen gemeinsam eben solche Projekte besprechen, prüfen und in Antragsverfahren aufbereiten. Lassen Sie uns zusammen herausfinden, wie Ihre Chancen auf Förderung über die Forschungszulage stehen!

Haben Sie geeignete Projekte?

Gerne ermitteln Ihre Möglichkeiten mit der Forschungszulage. Planen Sie direkt eine Bestandsaufnahme mit unseren technischen Beratern.

Drohnen-Technologie
Natural Language Processing
Kunstliche Intelligenz
Internet of Things
Embedded software
Blockchain/
Distributed Ledger Technology
Konnektivität
Biometrie
Robotik
Virtual/
Augmented Reality
Industrie 4.0
Big Data

Was bietet die Forschungszulage finanziell?

Vor allem für Personalaufwendungen, die für Ihr entwickelndes und/oder forschendes Team anfallen, können 25 % der Löhne und Gehälter inklusive steuerfreier Sozialversicherungsbeiträge auf Ihre Steuerschuld angerechnet und verbleibende Überhänge erstattet werden. Dazu kommen die Bezuschussung von in Auftrag gegebener Forschung und Entwicklung, sowie die Förderung von Eigenleistungen von (Mit-) Unternehmern.

Das gilt auch für Unternehmen in Investitions- bzw. Verlustphasen, also auch wenn keine Gewinne erwirtschaftet werden. Das macht die Forschungszulage ebenso interessant für Start-Ups. Ob Einzelunternehmen, Kapitalgesellschaften, inländischer Standort oder Personengesellschaften. Grundsätzlich bietet die Forschungszulage Möglichkeiten der Förderung für jedes in Deutschland aktive Unternehmen.

Softwareentwicklung Forschungszulage

Forschungsförderung
speziell für die (Embedded) Softwareentwicklung

Ihr Unternehmen beschäftigt sich mit F&E im Rahmen von Künstlicher Intelligenz, Industrie 4.0, IoT, Machine Learning oder ähnlichen Projekten?

Dann lassen Sie uns die Möglichkeiten zur Beantragung der Forschungszulage besprechen und prüfen.

Venderion hat die nötige Erfahrung, Ihre F&E-Aktivitäten zu erkennen und zu verstehen. Wir verfügen über das (IT-) Know-how, um den gesamten Prozess der Beantragung der Förderung Ihrer F&E-Projekte zu übernehmen.

Unser Prinzip dabei ist “No Cure No Pay”. Bei erfolglosem Antrag entstehen Ihnen keine Kosten. Wir profitieren gemeinsam oder gar nicht!

Mehr als ein Jahrzehnt Erfahrung in der Förderung von Forschung & Innovation  

Sichern Sie sich die Forschungszulage für all Ihre Softwareentwicklungsprojekte

DESKTOP APPLICATIONS

Desktop Applications, Web Applications, Software Components.


MOBILE APPS

Web apps, Native apps, hybrid apps, mobile software components

HARDWARE development & EMBEDDED SOFTWARE

Robotics, mechanical engineering, electronical Engineering, prototyping instruments, machines & devices … 


CLOUD ARCHITECTURE

Cloud (public, private, hybrid)  Infrastructure as a Service (IAAS), Platform as a Service (PaaS), Software as a Service (SaaS)

Wie können wir Ihnen helfen?

Könnten Ihre Projekte für eine Förderung infrage kommen? Kontaktieren Sie uns persönlich und unverbindlich. Wir evaluieren gemeinsam Ihre Möglichkeiten auf dem Weg zum individuell effektivsten Weg zur Forschungszulage. Hinterlassen Sie uns eine Nachricht mithilfe des Kontaktformulars oder rufen Sie uns direkt an.  

Telefon

Im Büro: +49 (0)21 31 526 83 31